iRender GbR

 

Die Lüdenscheider Gesellschaft iRender visualisiert Produkte für Unternehmen. Gegründet wurde das Unternehmen 2018 von Murat Lacin und Ebubekir Ata. Die Freunde und ehemaligen Schulkameraden kamen auf die Idee, als sie gemeinsam über Ihre bisherigen Erfahrungen und Skills sprachen, welche Sie in Ihren bisherigen Jobs oder in der Freizeit angesammelt hatten.

Murat Lacin kam bereits früh mit der Bildbearbeitung in Berührung. Während und vor seinem Elektrotechnik-Studium erstellt er für lokale Vereine Veranstaltungsposter. Aus der Zeit hat er viel mitgenommen. Murat Lacin erzählt:

„Ich war schon mit 16 Jahren sehr beeindruckt von der digitalen Bildbearbeitung. Vor und während meines Studiums habe ich für Hagener Vereine und Ladenlokale Veranstaltungsposter, Flyer und Webseiten erstellt. In meiner Freizeit entdeckte ich mein Interesse an der Game-Entwicklung. Dabei kam ich das erste mal mit der Konstruktion und dem Rendering von 3D Objekten in Berührung. Meine Begeisterung für Innovation und neue Technologien brachte mich zu meinem aktuellen Beruf: Software-Engineer.“

Der Gesellschafter und Gründer Ebubekir Ata bringt die technischen Kenntnisse aus der Industrie mit. Das oben genannte Startup Mitglied hat an der Universität in Kassel Mechatronik studiert. Während des Studiums hat er sein Interesse an dem Konstruieren entdeckt und ist nach erfolgreichem Abschluss des Studiums in die Berufswelt als Konstruktionsingenieur eingestiegen:

 

„Ich habe festgestellt, dass man mit guten Ideen, Motivation und harter Arbeit vieles erreichen kann. Diese Lebenseinstellung hilft mir stets mich weiter zu entwickeln.“

Das iRender Team vereint technische Expertise mit Know-how und Erfahrung im Bereich der Technologieentwicklung und Marketingstrategie.

 

Faire
Preise

 

Absolute
Transparenz

 

Professionelle
Beratung

 

Schnelle
Bearbeitung

    Wir konstruieren und konstruieren und doch ist Intuition noch immer eine gute Sache.
– Paul Klee